Pflegeveranstaltung Allianz 2015

Pflegefall – bin ich darauf vorbereitet?

Unter diesem Motto hatte die Raiffeisenbank Volkach-Wiesentheid eG zur einer "Pflegeveranstaltung" ins Pfarrheim Volkach eingeladen. Etwa 150 Kunden und Mitglieder konnte Vorstandsvorsitzender Roland Rößert begrüßen. Den Anwesenden bot sich ein interessanter Abend zu einem Thema, das brandaktuell ist und immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Die Referenten Prof. Dr.  Thomas Reich (Notar), Sabine  Fielhold (Leiterin der Caritas Sozialstation in Volkach) und  Gerd Seidel (Vertriebsbereichsleiter und stellv. Filialdirektor der Allianz) fanden mit ihren Vorträgen großen Anklang beim Publikum.

Seidel übernahm die Einführung in das spannende Thema, indem er die anwesenden Gäste anhand einiger gezielter Fragen schnell ins Grübeln brachte und vor allem zur Diskussion anregte. Er informierte über anfallende Kosten im Pflegefall und die zu erwartenden Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung anschaulich und umfangreich. Auch finanzielle Folgen eines Pflegefalles wurden analysiert. Seidel stellte praxisnahme Lösungsansätze vor, wie man im Falle eines Pflegefalles die immens hohen Kosten abmindern kann, um den Lebensstandard aller beteiligten Familienmitglieder zu erhalten.

Prof. Dr. Reich gab Informationen zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung und erklärte eindrucksvoll, welche Auswirkungen eine nicht vorhandene Vollmacht für alle Beteiligten haben kann.
Anschließend zeigte Frau Fielhold die Leistungen der Caritas Pflegestation anhand einiger Beispiele auf und verdeutlichte, welche Situation im Falle einer Pflege auf die betroffenen Personen zukommt.

Zum Schluss der Veranstaltung wiesen die Referenten darauf hin, dass man auf den Pflegefall vorbereitet sein sollte und über die Spezialisten der der Raiffeisenbank Volkach-Wiesentheid eG jederzeit umfangreiche Beratung für eine individuelle Absicherung erhalten kann.