Raiffeisenbank ehrt Mitarbeiter für lange Betriebszugehörigkeit

Im Rahmen der alljährlichen Weihnachtsfeier, die dieses Jahr im Weingut Behringer in Abtswind stattfand, konnten die Vorstände der Raiffeisenbank Volkach-Wiesentheid eG zahlreiche Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit ehren.

Bereits auf stolze 40 Jahre kann Kundenberater Karl-Peter Kohlhaupt aus Volkach zurückblicken, der seit seiner Ausbildung in der Bank tätig und seit vielen Jahren in der Hauptstelle Volkach als Kundenberater eingesetzt ist und zudem das Amt des Betriebsratsvorsitzenden inne hat. Ihm konnten neben einer Ehrenurkunde der Bank auch die Glückwünsche und eine Ehrenurkunde der IHK überreicht werden.

35 Jahre ist Simone Schäfer aus Volkach in der Bank und im Rechnungswesen sowie in der Poststelle tätig. Für 25-jährige Zugehörigkeit erhielt Petra Gerlach (Servicemitarbeiterin in Wiesentheid) die besondere Auszeichnung der IHK und eine Ehrenurkunde der Bank. Bereits 20 Jahre in der Bank sind: Harald Brabec (Kundenberater in Volkach), Gertrud Hupp (Leiterin Rechnungswesen) und Renate Vogel (Telefonservice und Assistenz in Volkach). Für 10-jährige Betriebszugehörigkeit wurden geehrt: Andreas Dworschak (Kundenberater und Schalterleiter in Wiesentheid), Monika Sokol (Servicemitarbeiterin in Volkach) sowie Sarah Braun (Kreditsachbearbeiterin in Wiesentheid).

Die Vorstände der Bank, Roland Rößert und Martin Weber, dankten den Jubilaren für Ihre Treue zur Bank und für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Sie überreichten den anwesenden Jubilaren Blumen bzw. ein Weinpräsent.                       

Foto: Alexander Bergmann
(von links nach rechts) Vorstand Roland Rößert, Andreas Dworschak, Sarah Braun, Monika Sokol, Simone Schäfer, Gertrud Hupp, Karl-Peter Kohlhaupt, Harald Brabec, Petra Gerlach, Vorstand Martin Weber