Ehrung treuer Mitarbeiter

Volkach/Wiesentheid

Raiffeisenbank ehrt Mitarbeiter für lange Betriebszugehörigkeit

Foto: Raiffeisenbank (Alexander Bergmann) von links nach rechts (hinten): Bankvorstände Roland Rößert und Martin Weber, Melanie Klein, Manfred Schneider, Ute Wilhelm, Günter Johna, Elisabeth Thaler, Renate Hertel, Birgit Linke, Katja Manger (vorne), Anita Niedermaier, Heinz Hartmann, Edeltraud Herbert, Birgit Burger

Im Rahmen der alljährlichen Weihnachtsfeier konnten die Vorstände der Raiffeisenbank Volkach-Wiesentheid zahlreiche Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit ehren und auszeichnen, so eine Pressemitteilung der Bank.

Bereits auf stolze 45 Jahre kann Manfred Schneider aus Lindach zurückblicken, der seit seiner Ausbildung in der Bank tätig und seit vielen Jahren in der Hauptkasse Volkach eingesetzt ist. Für 35 Jahre konnten vier Mitarbeiter geehrt werden: Heinz Hartmann (Zweigstellenleiter in Prichstenstadt), Renate Hertel (Schalter/Service im Bereich Wiesentheid und Zweigstellen), Birgit Burger (Hauptkasse Wiesentheid) und Vorstandsmitglied Direktor Martin Weber, ein Eigengewächs der Bank. 30 Jahre ist Birgit Linke bereits in der Bank tätig (aktuell arbeitet sie im Bereich Marketing). Für 25-jährige Zugehörigkeit erhielten drei Mitarbeiter die Auszeichnung der IHK und eine Ehrenurkunde der Bank: Elisabeth Thaler  (Mitarbeiterin im Rechnungswesen), Edeltraud Herbert (Reinigungkraft der Hauptstelle Volkach), Katja Rössner (Abteilung Markfolge Aktiv).

Seit 15 Jahren sind Ute Wilhelm (Qualitätssicherung Markfolge Aktiv), Melanie Klein (Backoffice Wiesentheid und Prima-Giro-Beauftragte) sowie Anita Niedermaier (Schaltermitarbeiterin Stadelschwarzach und Kirchschönbach) beschäftigt. Frau Niedermaier wurde gleichzeitig mit der Ehrung in den Ruhestand verabschiedet, da ihr aktives Berufsleben zum Jahresschluss endet.
Bereits 10 Jahre ist Günter Johna (Zweigstellenleiter Prosselsheim und Stammheim) in der Bank tätig. Die Vorstände der Bank, Roland Rößert und Martin Weber, dankten den Jubilaren für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschten ihnen alles Gute.